Ihr Mieter lässt den Ableser draußen stehen

(16.03.2017) Bei der jährlichen Ablesung der Zählerstände ist Ihr Mieter verpflichtet, die Ablesung zu dulden. Sollte es dem Mieter nicht möglich sein, an dem Termin persönlich anwesend zu sein, hat er die Möglichkeiten, dem Hausmeister oder seinem Nachbarn seinen Wohnungsschlüssel zu übergeben.

Wird ein weiterer Ablesetermin fällig, da der Mieter nicht dafür gesorgt hat, dass das Ableseunternehmen in seiner Wohnung die Zählerstände ablesen konnte, trägt der Mieter diese zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar